Sehr geehrte Partner & Zuweiser,
Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Das selbst├Ąndige zytologische Laboratorium wurde im Jahre 1961 gegr├╝ndet und in die Univ. Frauenklinik des LKH Graz integriert, 1988 erfolgte dann die Umwandlung in ein Institut f├╝r Zytologie.

Mittlerweile umfassen die Aufgaben die histologische und zytologische Diagnostik sowie die Durchf├╝hrung von molekulardiagnostischen Untersuchungen. Gem├Ą├č der zentralen geographischen Lage versorgt das Institut mehr als 300 niedergelassene ├ärzte und Spit├Ąler aus 3 Bundesl├Ąndern (Steiermark, Burgenland, K├Ąrnten).

Prim. Univ.-Doz. Dr. Martin T├Âtsch, MBA | ┬ęZI
Leitung

Prim. Univ.-Doz. Dr. Martin T├Âtsch, MBA

Seit 01.11.2009 steht das es unter der Leitung von Prim. Univ.-Doz. Dr. Martin T├Âtsch, MBA. 

Die Leistungen des Zytologischen Instituts sind ein unverzichtbarer Bestandteil in der medizinischen Diagnostik und Therapie. Wir stehen unseren ├ärztinnen und ├ärzten mit hoher fachlicher Kompetenz, gr├Â├čter Sorgfalt und pers├Ânlicher Betreuung zur Seite. 

Ihr Prim. Univ.Doz. Dr. Martin T├Âtsch

"F├╝r unsere Patienten - Qualit├Ąt im Fokus"

Qualit├Ąts- und Risikomanagement

Da wir als Institut unseren Leitsatz auch leben, ist unsere Vision f├╝r die n├Ąchsten Jahre das Betreiben einer leistungsf├Ąhigen Pathologie mit allen erforderlichen Teilbereichen auf fachlich hohem Niveau zur bestm├Âglichen Diagnostik f├╝r unsere Patientinnen und Patienten. Daher ist die Weiterentwicklung der Pathologie gepr├Ągt durch ein konsequent gelebtes Qualit├Ąts- und Risikomanagement. Nur so k├Ânnen die Anforderungen der Zertifizierung nach ISO 9001:2015 aufrechterhalten sowie zuk├╝nftig die Akkreditierungsanforderung nach ISO 15189 erf├╝llt werden.

Meilensteine der QM-Entwicklung

Jahr Meilenstein
2022 Akkreditierung nach ISO 15189
2020-2021 Ausbildung von jeweils 4 Qualit├Ątscoaches an beiden Standorten, zertifiziert durch SystemCert
2020 Einbindung der Molekularpathologie in den Zertifzierungsumfang
2018 Zunehmende Einbindung von Bereichen der Pathologie Leoben in den Zertifizierungsumfang
2017 Einf├╝hrung Risikomanagement gem├Ą├č ONR 49000 und Umstellung auf ISO 9001:2015
2015 Zertifizierung des Zytologischen Instituts nach ISO 9001:2008